Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Seelenerinnerung und Seelen-Rueckholung

In diesem Seminar lernen und erkunden wir die Themen ,Seelenverlust und Seelenrückholung‘ aus einer schamanischen Sichtweise. Traumatische Lebensereignisse können zum Verlust von Seelenteilen führen. Ein Teil unserer Lebensessenz spaltet sich dann ab, entflieht gleichsam dem Trauma. Die Betroffenen fühlen sich nicht mehr ganz, nicht mehr sich selbst, als vom Leben, als von der Umwelt, oft sogar vom eigenen Körper abgeschnitten.

Dieses Seminar hat drei Ziele: 1. Die Arbeit an sich selbst, an der eigene Heilung und das Erhalten von verlorener Seelenessenz. 2. Das Lernen, wie die Teilnehmerinnen Seelenrückholung für Hilfe suchende Menschen durchführen können. 3. Das Integrieren der gewonnenen Heilung, damit die zurückgewonnene Kraft der Seelenessenz nicht wieder entflieht.

Theoretische Erarbeitung

  • Krankheit aus schamanischer Sicht
  • Wie definiert sich Seele
  • Was ist Seelenverlust
  • Die Begleitung in der Heilarbeit

Praktische Arbeit

  • Aufbau der eigenen Kraft
  • Kennenlernen der Hilfsgeister für die Seelenrückholung
  • Die natürliche Umgebung mit einbeziehen
  • Die Methoden der Seelenrückholung lernen

Zeremonien

  • Eine Seelenrückholung empfangen
  • Eine Seelenrückholung durchführen
  • Feuerzeremonie
Seminar-Kategorie: 
Schamanismus
Datum: 
15.04.20 bis 19.04.20
Ort: 
Freiburg i.B.
Dozentin: 
Susann Belz