Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Samhain - 8. Tor, 19. - 22. Oktober 2017

Ein Kreis kommt zu seiner Vollendung. Ich bin stolz und traurig zugleich über den gemeinsamen Weg mit den Frauen die durch die 8 Tore initiiert wurden. Alles ist zyklisch und kehrt wieder und doch ist da Abschied auch wenn das Netz, das wir zusammen gewoben haben bleibt.

Tausend Dank, ihr mutigen, wilden, weisen, sanften und verrückten Frauen des 8. Tores. Ich vermisse euch.

 

Basu

Kommentare

Kommentar

Es war unser letztes Tor und doch habe ich nicht das Gefühl von Ende. Im Gegenteil!! Jetzt will es im Leben integriert werden, denn so viel Kraft kommt aus dem neuen Bewußtsein, dem neuen/alten Wissen. Danke Susann, danke Barbara und allen Frauen.Ich wünsche mir, immer wieder im Kreis der Frauen zu singen und zu tanzen.

Ihr Kommentar abgeben:

Wir prüfen mit diesem Feld Spam - bitte leer lassen, damit wir wissen, dass Du kein Programm bist.

Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns geprüft um Spam-Kommentare und Werbung zu vermeiden.

BASU hat jetzt auch einen
privaten Blog:
babscartoon.wordpress.com

Aktuelle Beiträge:

 

Das Rad des Lebens ist ein seelenzentriertes Modell menschlicher Entwicklung.

Darum beobachten wir in diesem Seminar vor allem den…

Die grosse Schwelle zurück in die Dunkelheit. Fragen mit denen wir uns beschäftigt haben sind:

-wie gut bin ich vorbereitet, um über die…

Wie können wir das verzeihen, was manchmal als unverzeihlich erfahren wird? Wenn wir mit unseren Schmerzen und Verletzungen zu Mutter Natur gehen…

Die Bilder vom Sommerschild mit den 13 Feen sind nun hier im Blog zu sehen. Es war so schön. Ob Feuer, Schilde anfertigen, Angelika auf Stelzen,…