Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Jurtendorf - Divination vom 8.-11. Juni 2017

In einem kleinen Tal in Luthern-Bad sitzen die Jurten auf Mutter Erde. Ein wenig nomadisch waren wir unterwegs. Nicht so einfach für einige. Nah zur Natur kann ungewohnte Herausforderungen bringen. Wir waren liebevoll versorgt mit feinem Essen, engagierten Menschen und viel Sonnenschein.

Das Divinieren selber war ein Highlight. All die erstaunten Ausrufe und Blicke - „Es funktioniert!“ Das war eine super Arbeit von den Geistern wie sie uns ins Vertrauen bringen konnten. Danke Susanne für die schönen Bilder.

 

Herzlich Basu

Ihr Kommentar abgeben:

Wir prüfen mit diesem Feld Spam - bitte leer lassen, damit wir wissen, dass Du kein Programm bist.

Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns geprüft um Spam-Kommentare und Werbung zu vermeiden.

BASU hat jetzt auch einen
privaten Blog:
babscartoon.wordpress.com

Aktuelle Beiträge:

Wie können wir das verzeihen, was manchmal als unverzeihlich erfahren wird? Wenn wir mit unseren Schmerzen und Verletzungen zu Mutter Natur gehen…

Die Bilder vom Sommerschild mit den 13 Feen sind nun hier im Blog zu sehen. Es war so schön. Ob Feuer, Schilde anfertigen, Angelika auf Stelzen,…

Kein Wölkchen hat die Sonne gebremst, die Toskana ein gigantisches Sommer-Erlebnis! Akkustische Unterstützung kam von den Zikaden. Südliche Düfte…

Wir hatten viele neue Begegnungen. Mit Ahnen, die vor uns gelebt haben und die wir bisher nicht kannten, und den Ahnengenerationen der Zukunft,…