Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

The Four Shields of Freedom 28.9. - 3.10.2017

In dieser gemeinsamen Zeit haben wir herausgefunden, dass sich Freiheit nicht definieren lässt. Aber jede und jeder im Kreis konnte die Grenzen der eigenen Freiheit dehnen. Dazu gehörten Tiefe, Weite, Tränen, Tanzen und Lachen und noch viel mehr. Danke Meredith und dem super Team von Franz, Claudia, Andreas, Christian und Angelika. Die Bilder sind von Ines Dhein. Eure Basu

Ihr Kommentar abgeben:

Wir prüfen mit diesem Feld Spam - bitte leer lassen, damit wir wissen, dass Du kein Programm bist.

Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns geprüft um Spam-Kommentare und Werbung zu vermeiden.

BASU hat jetzt auch einen
privaten Blog:
babscartoon.wordpress.com

Aktuelle Beiträge:

Kein Wölkchen hat die Sonne gebremst, die Toskana ein gigantisches Sommer-Erlebnis! Akkustische Unterstützung kam von den Zikaden. Südliche Düfte…

Wir hatten viele neue Begegnungen. Mit Ahnen, die vor uns gelebt haben und die wir bisher nicht kannten, und den Ahnengenerationen der Zukunft,…

ein Gedanke, ein Gefühl, ein kleiner Fetzen………. mehr ist da nicht, wenn ich am Morgen aufwache. So denken viele Menschen und verpassen den…

Das Datum des Seminars war gut gewählt. Wir haben unsere Reise mit der Frauenpower vom 8. März, (Internationaler Frauentag seit 1926) begonnen und…