Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Modul V - Die vier Schilde der Fuehrungskraft

Mein Potential und meine Grenzen erkennen

Unsere Zeit ruft danach das alte Paradigma der Führung neu zu definieren. Es war geprägt von Macht, Hierarchie und Dominanz und das Gewicht lag auf einer männlichen Orientierung. Wir leben in einer Zeit wo wir eine neue, gesündere, eine ganzheitliche Geschichte über Führung schreiben wollen. Eine Geschichte die weibliche Qualitäten mit der besten männlichen Kapazität die in uns Frauen drinnen ist, integriert.

Wir leben in einer Kultur, die gewisse Formen des Leitungsstils bevorzugt und andere vernachlässigt. In einem solchen Leiten und Führen fehlt das Gleichgewicht, die Leitung ist begrenzt und einseitig. Die vier Schilde als ein leitendes Modell zu nutzen ermöglicht uns, unser ganzes Potential einzubringen. Dadurch wird das Gleichgewicht unserer Leitung hergestellt.

  • Entwickeln von Werkzeugen und Praktiken, die uns helfen eine gesunde Führungsrolle zu verfeinern und zu kultivieren.
  • Naturaufgaben in alle vier Himmelsrichtungen - Osten, Süden, Westen und Norden, um die Kräfte zu entwickeln und gesunde Grenzen aufzubauen.

 

(geschlossene Gruppe – nur Teil der Ausbildung)

Seminar-Kategorie: 
Mit dem Herzen führen und leiten
Datum: 
21.05.19 bis 26.05.19
Ort: 
Maison d´ARS
Dozentin: 
Susann Belz