Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Die schamanische Sicht vom Leben und vom Sterben 30. November - 3. Dezember 2017

So viel Lachen, so viel Fröhlichkeit bei einem nicht so einfachen Thema. Natürlich gab es Tränen, Frustrationen und Ängste, denn wir haben alle Bilder, wie es denn auf der anderen Seite aussehen könnte. Was sicher in diesen Tagen geschah, ist dass wir alle unser Bewusstsein erweitern konnten in Bezug auf den Tod. Das Sterben selber scheint anspruchsvoll zu sein.

Ihr seid so unglaublich tief eingestiegen in das Thema und ich selber konnte viel mitnehmen aus diesen Tagen, denn der Kreis ist die Lehrerin.

Danke, danke, danke, Basu

 

... danke Susanne, für die Bilder!

Ihr Kommentar abgeben:

Wir prüfen mit diesem Feld Spam - bitte leer lassen, damit wir wissen, dass Du kein Programm bist.

Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns geprüft um Spam-Kommentare und Werbung zu vermeiden.

BASU hat jetzt auch einen
privaten Blog:
babscartoon.wordpress.com

Aktuelle Beiträge:

Die grosse Schwelle zurück in die Dunkelheit. Fragen mit denen wir uns beschäftigt haben sind:

-wie gut bin ich vorbereitet, um über die…

Wie können wir das verzeihen, was manchmal als unverzeihlich erfahren wird? Wenn wir mit unseren Schmerzen und Verletzungen zu Mutter Natur gehen…

Die Bilder vom Sommerschild mit den 13 Feen sind nun hier im Blog zu sehen. Es war so schön. Ob Feuer, Schilde anfertigen, Angelika auf Stelzen,…

Kein Wölkchen hat die Sonne gebremst, die Toskana ein gigantisches Sommer-Erlebnis! Akkustische Unterstützung kam von den Zikaden. Südliche Düfte…