Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Die schamanische Mesa

Eine Reise in die Länder der vier Schilde, der Himmelsrichtungen, ihre Kraft erkennen, sie entfalten lassen. Das Rad des Lebens als Heilwerkzeug der Schamanin. Und zugleich werden wir mit der schamanischen Mesa arbeiten, mit Bildern, mit dem Gang ins Schwellenreich. 

 

 

Die Mesa ist der heilige Raum der Schamanin. Die Schamanin webt mit künstlerischen Mitteln Fäden zwischen dem Tonal, der alltäglichen Wirklichkeit und dem grossen Ozean der nichtalltäglichen Wirklichkeit, dem Nagual. Die Mesa wird angewandt, um zum Beispiel etwas in Balance zu bringen, um auf Reisen zu gehen und Antworten zu bekommen oder um die eigene Geschichte umzuschreiben. Während die Mesa aufgerufen ist, ist die lineare Zeit aufgehoben, es entsteht eine Struktur von Raum, in der alles, was war, was ist oder jemals sein wird gleichzeitig vorhanden ist. So kann Heilung sehr schnell wirken, kann Vergangenheit umgeschrieben werden.

 

Seminar-Kategorie: 
Schamanismus
Datum: 
05.03.20 bis 08.03.20
Ort: 
(noch offen)
Dozentin: 
Cambra Maria Skadé
Susann Belz
Unterkunft: 
Nein
Preis: 
455.00 CHF / 380.00 EUR