Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Die Nordische Mythologie

Schamanismus ist eine weltweite Erscheinung, die in verschiedenen Formen die Jäger-, Fischer-, und Sammlergemeinschaften, die vor mehr 20 000 Jahren existierten, überlebt hat.

Unsere Suche nach den keltischen Schamanen beginnt bei diesen alten Stammesvölkern, die einst auf dem gesamten europäischen Kontinent in blühenden Gemeinschaften gelebt haben und die den Grundstein legten für das reiche keltische Erbe, das wir heute kennen.

Wir haben diese reichhaltige, Rückhalt gebende schamanische Kultur verloren, in der die Schamanen einst wirkten. Aber der Schamanismus selbst ist nicht ausgestorben. Nach wie vor haben Menschen überall auf der Erde unmittelbare schamanische Erlebnisse und Fähigkeiten.

Wer heute Schamanismus praktiziert, tut das vielleicht nicht so wie die klassische Schamanin in einer Stammesgesellschaft. Trotz allem hat es immer verschiedene Arten der schamanischen Erfahrung gegeben, und es gibt sie weiterhin. Die Methoden haben ihre heilende Wirkung nicht verloren.

 

Seminar-Kategorie: 
Schamanismus
Datum: 
07.02.19 bis 10.02.19
Ort: 
Freiburg, i.Br.
Dozentin: 
Susann Belz
Unterkunft: 
Nein
Preis: 
450.00 CHF / 380.00 EUR