Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Der Weg der Seele im Lebensrad

„Alles ist beseelt. Erst im Kontakt mit den eignen Seelenkräften erkennen wir das Wesen Stein, das Wesen Pflanze, das Wesen Tier und das Wesen Mensch.“

 

Der wichtigste Einfluss bei der Gestaltung des Rades war die Natur. Jede auf dem Rad zu findende Eigenschaft ist thematisch an eine deutlich beobachtbare Eigenschaft der natürlichen Welt gebunden. Das Rad ist mit den vier Himmelsrichtungen, dem Tageszyklus und den vier Jahreszeiten verbunden. Ein weiteres grundlegendes Muster, das uns das Rad zeigt, ist der Zyklus von Beginn, Reifung, Höhepunkt und Verschwinden.

 

 

Seminar-Kategorie: 
Naturorientierte Prozessbegleitung
Datum: 
12.10.18 bis 14.10.18
Ort: 
Schloss Goldegg, Nähe Salzburg, Austria
Dozentin: 
Susann Belz
Unterkunft: 
Nein
Preis: 
260.00 CHF / 220.00 EUR
PDF Download: