Topmenu

Mainmenu Add

show-searchform

Council - Kreis der Achtsamkeit 13. - 18. November 2018 in Maison d’ARS bei Angelika

Mehrheitlich waren wir über dem Nebel in diesen Tagen. Und manchmal, wenn es wichtig war, dann hat uns Gesa mit ihrer Sorgfalt unter den Nebel begleitet. Vor allem, wenn das Drama-Dreieck aktiviert wurde in einer Teilnehmerin.

Council ist eine Zeremonie, die von Gesa mit wunderbaren anderen Modellen ergänzt wurde, sodass wir viel Verständnis gewonnen haben darüber wie wir ticken und wie wir von unserem Reptilienhirn gesteuert werden. Sehr aufschlussreich!

Besonders war die Situation im Hause von Angelika. Da gibt es im Moment kein Wasser aus der Leitung. Fleissig wurde aus einem Tank mit Wasser, der von einem nahen Bauern gebracht wurde, Gefässe gefüllt. Ein Stück lernen darüber, dass Wasser aus dem Hahnen keine Selbstverständlichkeit ist.

Und noch vieles mehr, so reich war das Lernen in der Herzgruppe und wir hatten tolle Gästinnen für den Council. Anschliessend arbeiteten wir noch weiter alleine mit dem Thema Wandel und Sterben.

Danke für den Kreis und die Bilder von Ines!

 

Basu 

Ihr Kommentar abgeben:

Wir prüfen mit diesem Feld Spam - bitte leer lassen, damit wir wissen, dass Du kein Programm bist.

Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns geprüft um Spam-Kommentare und Werbung zu vermeiden.

BASU hat jetzt auch einen
privaten Blog:
babscartoon.wordpress.com

Aktuelle Beiträge:

Mehrheitlich waren wir über dem Nebel in diesen Tagen. Und manchmal, wenn es wichtig war, dann hat uns Gesa mit ihrer Sorgfalt unter den Nebel…

 

Das Rad des Lebens ist ein seelenzentriertes Modell menschlicher Entwicklung.

Darum beobachten wir in diesem Seminar vor allem den…

Die grosse Schwelle zurück in die Dunkelheit. Fragen mit denen wir uns beschäftigt haben sind:

-wie gut bin ich vorbereitet, um über die…

Wie können wir das verzeihen, was manchmal als unverzeihlich erfahren wird? Wenn wir mit unseren Schmerzen und Verletzungen zu Mutter Natur gehen…